munig.com - Ihr Stadtmagazin München
 
MünchenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed München Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Return of the Atom: Die Rückkehr der Atomkraft"

Dokumentarfilm, 2015, FIN/D, 110 Min..


Regie: Jussi Eerola; Mika Taanila
Drehbuch: Jussi Eerola; Mika Taanila
Länge: 110 Min. (1 Std. 50 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Man versteht sich als Avantgarde bei der Energieversorgung Europas: Auf der Insel Olkiluoto in der finnischen Gemeinde Eurajoki wird seit 2004 ein Kernreaktor gebaut. Nach der atomaren Katastrophe von Tschernobyl ist Finnland damit der erste Staat Europas, der den Neubau eines Meilers genehmigt hat. Die Baumaßnahmen beginnen, freundliche Manager schwärmen von hocheffizienter, sauberer und sicherer Energie. Offener Widerstand gegen die Atomkraft regt sich kaum: Zwei Reaktoren und ein Endlager sind in Eurajoki bereits in Betrieb. Fast alle Einwohner sind zugleich Angestellte der Betreiberfirmen. Doch deren Versprechen vom Strom ohne Nachteile erinnert an die naive Technikgläubigkeit vergangener Tage. Bald wird klar, dass das Kraftwerk der Superlative nicht ohne lange Verzögerungen und Kostenexplosion gebaut werden wird. Und dass es einen perfekten Standort nirgends gibt. Der Dokumentarfilm porträtiert das ungewöhnliche und angestrengte Leben einer Kleinstadt, die durch das Wiedererwachen der Kernkraft geprägt ist. Begonnen hat Mika Taanila diese Arbeit im Jahr 2005, weit vor Fukushima und dem Ausstieg Deutschlands aus der Atomkraft im Jahr 2011. 10 Jahre später hat er zusammen mit Jussi Eerola den Film beendet. Der Block 3 des Reaktors ist nach wie vor nicht fertig gestellt, die Kosten steigen, 2018 soll er nun in Betrieb gehen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Return of the Atom: Die Rückkehr der Atomkraft  

Monopol am Nordbad München:
(Schleißheimer Str. 127, München, 089/38 88 84 93)
 Monopol am Nordbad München 1-3 (109 Plätze):
 Do. 17.08. 17:00
 Mo. 21.08. 17:00
 Di. 22.08. 17:00
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Return of the Atom: Die Rückkehr der Atomkraft":

Dieser Kino-Film ist schlichtweg lebensnah, informativ und sachlich. Das Ruder in der Regie übernahm Jussi Eerola und Mika Taanila. Die Filmstory basiert auf dem Script von Jussi Eerola und Mika Taanila. Stehen Sie auf Dokumentarfilm? Dann werden Sie 110 Minuten lang gut unterhalten. Im Jahre 2015 wurde in Finnland und Deutschland "Return of the Atom: Die Rückkehr der Atomkraft" gedreht. Übrigens heißt die Originalversion "Atomin paluu". Viel Freude beim Kino-Film in München!

Weiteres zum Film unter imdb.com.

"Return of the Atom: Die Rückkehr der Atomkraft" kann in München in vorher erwähnten Kinos gesehen werden. Übrigens wenn Sie "Return of the Atom: Die Rückkehr der Atomkraft" mögen, gefällt Ihnen wahrscheinlich auch: Kedi - Von Katzen und Menschen, Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt, Robert Doisneau: Das Auge von Paris, Die guten Feinde - Mein Vater, die Rote Kapelle und ich, Free Lunch Society: Komm Komm Grundeinkommen.

Wenn Ihnen 'Return of the Atom: Die Rückkehr der Atomkraft' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Kedi - Von Katzen und Menschen

Kedi - Von Katzen und Menschen

z.B. in:
  • City Filmtheater München
  • Monopol am Nordbad München
  • Kino Solln München
  • Muenchner Freiheit München
  • Breitwand Gauting
  • Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

    z.B. in:
  • Atelier München
  • Monopol am Nordbad München
  • Kino Breitwand Schloss Seefeld Hechendorf
  • Capitol Unterschleissheim-Lohhof
  • Breitwand Gauting
  • Robert Doisneau: Das Auge von Paris

    Robert Doisneau: Das Auge von Paris

    z.B. in:
  • Atelier München
  • Studio im Isabella München
  • Die guten Feinde - Mein Vater, die Rote Kapelle und ich

    Die guten Feinde - Mein Vater, die Rote Kapelle und ich

    z.B. in:
  • Monopol am Nordbad München
  • Free Lunch Society: Komm Komm Grundeinkommen

    z.B. in:
  • Breitwand Gauting
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        munig.com ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24