munig.com - Ihr Stadtmagazin München
 
MünchenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed München Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft"

Dokumentarfilm, 2016, A/B/F, 92 Min..


Regie: Robert Schabus
Drehbuch: Robert Schabus
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 92 Min. (1 Std. 32 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

BAUER UNSER zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Doku vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage. BAUER UNSER ist ein sehenswerter und spannender Film, in dem deutlich wird, wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Weit entfernt von rosigen Bildern einer ländlichen Idylle gibt es dennoch Momente der Hoffnung. Etwa wenn der Gemüsebauer und Rinderzüchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdung entgegenhält. Oder wenn die Bio-Schafzüchterin Maria Vogt eigenhändig Schafe melkt und frohlockt: "Hey, es geht ja auch ganz anders!" BAUER UNSER ist ein Film, der Lust macht, dem Bauern ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu genießen – und auch als KonsumentIn das Bekenntnis abzulegen: "Bauer unser". (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft":

Am 23.03.2017 passierts: Der Kinofilm "Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft" startet in den Kinos von München! Schlichtweg authentisch, informativ und sachlich - lautet das Urteil der Kino-Besucher in München. Regisseur Robert Schabus stand hinter der Kamera. Der Film basiert auf dem Drehbuch von Robert Schabus. Sie schätzen Dokumentarfilm? 92 sachliche und werbefreie Min. erwarten Sie in diesem Film. Freigegeben ist dieser Film oA. Im Jahre 2016 wurde in Österreich, Belgien und Frankreich "Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft" gedreht. Als "Bauer unser" kann man den Film übrigens in der Originalversion sehen. Schreiben Sie doch Ihre Beurteilung ins munig.com-Forum, wenn Sie den Kinofilm gesehen haben.

Sie finden weiterführende Informationen unter imdb.com oder www.mfa-film.de/kino/id/bauer-unser/.

"Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft" kann in München in vorher genannten Kinos gesehen werden. Übrigens nachfolgende Filme in den Filmtheatern der Isarmetropole ähneln "Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft": Unser Saatgut: Wir ernten, was wir säen, Elternschule, Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes, Why Are We Creative?, Waldheims Walzer.

Wenn Ihnen 'Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Unser Saatgut: Wir ernten, was wir säen

z.B. in:
  • Kino Breitwand Starnberg
  • Monopol am Nordbad Muenchen
  • Capitol Grafing
  • Elternschule

    z.B. in:
  • Neues Arena Kino München
  • Studio im Isabella München
  • Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes

    Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes

    z.B. in:
  • Neues Rex Muenchen
  • Why Are We Creative?

    z.B. in:
  • Monopol am Nordbad München
  • Kino Breitwand Schloss Seefeld Hechendorf
  • Waldheims Walzer

    z.B. in:
  • Monopol am Nordbad Muenchen
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        munig.com ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24