munig.com - Ihr Stadtmagazin München
 
MünchenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed München Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Der Vorname (2018)"

Drama; Komödie, 2018, D, 91 Min..


Darsteller: Christoph Maria Herbst; Florian David Fitz; Caroline Peters;
Regie: Sönke Wortmann
Drehbuch: Claudius Pläging
FSK: ab 6 Jahre
Länge: 91 Min. (1 Std. 31 Min.)
Weitere Infos:



 

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund Rene (Justus von Dohnanyi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Der Vorname (2018)  

Arena Filmtheater Muenchen:
(Hans-Sachs-Str. 7, München, 089/260 32 65)
 Arena Filmtheater Muenchen 2 (94 Plätze):
 So. 20.01. 19:00
 Di. 22.01. 19:00
Cincinnati München:
(Cincinnatistraße 31, München, 089/690 22 41)
 Cincinnati München (428 Plätze):
 Di. 22.01. 18:15
 Mi. 23.01. 18:15
CinemaxX München:
(Am Isartorplatz, München, 040/80 80 69 69)
 CinemaxX München 1-7 (161 Plätze):
 Sa. 19.01. 12:30
 Mo. 21.01. 18:35
 
Cineplex Lichtspielberg Erding:
(Dorfener Str. 17, Erding, 081 22/96 49 10)
 Cineplex Lichtspielberg Erding 01-10 (70 Plätze):
 So. 20.01. 11:00
Museum-Lichtspiele München:
(Lilienstraße 2, München, 089/482 403)
 Museum-Lichtspiele München 1-4 (91 Plätze):
 So. 20.01. 10:10
Rio Filmpalast München:
(Rosenheimer Platz, München, 089/486 979)
 Rio Filmpalast München 1-2 (400 Plätze):
 Mo. 21.01. 18:00

Mehr zu "Der Vorname (2018)":

Als herzzerreißend, tragisch und bewegend wurde dieser Kino-Film beurteilt. Im Kino-Film kann man Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz und Caroline Peters in Aktion sehen. Regie bei diesem Kino-Film hatte Sönke Wortmann, und dem Drehbuch von Claudius Pläging verdanken wir die Handlung des Films. Bei diesem Kinofilm kommen Fans von Drama und Komödie 91 Minuten lang auf ihre Kosten. Der Kino-Film ist in deutschen Lichtspielhäusern ab 6 Jahren freigegeben. "Der Vorname (2018)" kommt aus Deutschland und wurde 2018 gedreht. Als "Der Vorname" kann man den Kino-Film übrigens in der Originalversion sehen. Schreiben Sie doch Ihre Ansicht ins munig.com-Forum, wenn Sie den Film gesehen haben.

Wer mehr zum Kino-Film wissen möchte, findet unter imdb.com oder https://www.constantin-film.de/kino/der-vorname/ weitere Informationen.

Sehen können Sie "Der Vorname (2018)" in den oben genannten Kinos der nördlichsten Stadt Italiens. Weitere Filme wie "Der Vorname (2018)" in München: Manhattan Queen, Die Frau des Nobelpreisträgers, 100 Dinge, Capernaum - Stadt der Hoffnung, Das Mädchen, das lesen konnte.

Wenn Ihnen 'Der Vorname (2018)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Manhattan Queen

Manhattan Queen

z.B. in:
  • Cineplex Lichtspielberg Erding
  • Mathäser der Filmpalast München
  • Cineplex Germering
  • CinemaxX München
  • Trifthof Kinocenter Weilheim
  • Die Frau des Nobelpreisträgers

    z.B. in:
  • Muenchner Freiheit München
  • Atelier München
  • Kino Solln München
  • Rio Filmpalast München
  • Breitwand Gauting
  • 100 Dinge

    100 Dinge

    z.B. in:
  • Cineplex Lichtspielberg Erding
  • Muenchner Freiheit München
  • Mathäser der Filmpalast München
  • CinemaxX München
  • Filmstudio Ottobrunn
  • Capernaum - Stadt der Hoffnung

    Capernaum - Stadt der Hoffnung

    z.B. in:
  • Leopold München
  • Atelier München
  • Neues Maxim Muenchen
  • Arena Filmtheater Muenchen
  • Breitwand Gauting
  • Das Mädchen, das lesen konnte

    Das Mädchen, das lesen konnte

    z.B. in:
  • Kino Breitwand Schloss Seefeld Hechendorf
  • Theatiner-Filmkunst München
  • Arena Filmtheater Muenchen
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        munig.com ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24