munig.com - Ihr Stadtmagazin München
 
MünchenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed München Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Im Niemandsland (2019)"

Drama, 2018, D, 92 Min..


Darsteller: Emilie Neumeister; Ludwig Simon; Andreas Döhler;
Regie: Florian Aigner
Drehbuch: Florian Aigner
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 92 Min. (1 Std. 32 Min.)
Weitere Infos:



 

Berlin, Juni 1990. Die Mauer ist gefallen, die Währungsunion und die deutsche Einheit sind in Vorbereitung. In dieser Zeit voller Hoffnungen und Ängste auf beiden Seiten verlieben sich Katja (16) aus Westberlin und Thorben (17) aus Kleinmachnow in der DDR. Ihre Liebe steht unter keinem guten Stern, denn das von der Regierung ausgegebene Motto "Rückgabe vor Entschädigung" führt zu einem Krieg zwischen ihren Familien. Thorbens Familie lebt in dem Haus, in dem Katjas Vater einst aufgewachsen ist, das ihnen nach der Flucht in den Westen aber enteignet wurde. Nun, nach der Wende, kann Katjas Vater es kaum erwarten, sein Elternhaus wieder zu beziehen. Thorbens Familie ist aber keineswegs bereit, das Haus, das mittlerweile ihnen gehört, aufzugeben. Vor lauter Kämpfen bekommen beide Familien von der Liebe ihrer Kinder nichts mit – Katjas Vater bemerkt nicht einmal, dass seine Frau vor Frust über diesen andauernden Zwist eine Affäre mit dem Nachbarn angefangen hat und campiert weiterhin in seinem Wohnmobil vor "seinem" Haus. Drinnen hat man ganz andere Probleme – Thorbens Mutter hat gerade ihren Job verloren. Von den Erwachsenen enttäuscht, schlagen Katja und Thorben ihre eigenen Brücken zwischen Ost und West, und finden in Thorbens Handballtrainer endlich jemanden, der sie unterstützt. Doch als Katja per Zufall von der Affäre ihrer Mutter erfährt bricht für sie eine Welt zusammen. Als über all diesen Problemen dann auch noch ihre junge Liebe zu zerbrechen droht, konfrontiert Katja ihren geliebten Vater mit der Realität: sie erzählt ihm von ihrer Beziehung zu Thorben, und von der Affäre der Mutter. Geschockt verzichtet der Vater auf das Haus und lässt sich auf eine von Thorbens Familie angebotene Ablösesumme ein. Doch gerade als Katja denkt, dass nun endlich alles gut wird, erfährt Thorben, dass sein Handballtrainer und Mentor als IM der Stasi enttarnt wurde – ein Schock f (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Im Niemandsland (2019)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Im Niemandsland (2019)":

Filmkritiker bezeichnen den Kino-Film als dramatisch, herzzerreißend und schauerlich. Für die Hauptrollen wurden z.B. Emilie Neumeister, Ludwig Simon und Andreas Döhler verpflichtet. Florian Aigner war die Idealbesetzung in der Regie. Das Skript wurde verfasst von Florian Aigner. Fans von Drama werden in München 92 Minuten lang gut unterhalten. Freigegeben ist dieser Film ab 12 Jahren. Bei "Im Niemandsland (2019)" handelt es sich um einen im Jahre 2018 gedrehten Film aus Deutschland. Unter "Im Niemandsland" kann man den Kino-Film übrigens im Original sehen. Schreiben Sie doch Ihre Ansicht ins munig.com-Forum, wenn Sie den Film gesehen haben.

"Im Niemandsland (2019)" ist in der Isarmetropole in vorher aufgelisteten Kinos zu sehen. Übrigens sollte Ihnen "Im Niemandsland (2019)" gefallen haben, empfiehlt munig.com folgende Kino-Filme: Lara (2019), Systemsprenger, Bis dann, mein Sohn, My Zoe, Gott existiert, ihr Name ist Petrunya.

Wenn Ihnen 'Im Niemandsland (2019)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Lara (2019)

Lara (2019)

z.B. in:
  • Atelier München
  • Monopol am Nordbad München
  • Maxim-Programmkino München
  • Rio Filmpalast München
  • Breitwand Gauting
  • Systemsprenger

    Systemsprenger

    z.B. in:
  • Atelier München
  • Scala-Center Fuerstenfeldbruck
  • Neues Maxim Muenchen
  • Cineplex Lichtspielberg Erding
  • Monopol am Nordbad Muenchen
  • Bis dann, mein Sohn

    Bis dann, mein Sohn

    z.B. in:
  • Kino Breitwand Schloss Seefeld Hechendorf
  • Atelier München
  • Monopol am Nordbad Muenchen
  • My Zoe

    My Zoe

    z.B. in:
  • Museum-Lichtspiele München
  • Breitwand Gauting
  • Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

    Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

    z.B. in:
  • Kino Breitwand Schloss Seefeld Hechendorf
  • Neues Maxim Muenchen
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        munig.com ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24