munig.com - Ihr Stadtmagazin München
 
MünchenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed München Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Wie die Mutter, so die Tochter"

Komödie, 2017, F, 94 Min..


Darsteller: Juliette Binoche; Camille Cottin; Lambert Wilson;
Regie: Noemie Saglio
Drehbuch: Agathe Pastorino
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 94 Min. (1 Std. 34 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Avril (Camille Cottin) und ihre Mutter Mado (Juliette Binoche) sind zwar ein Herz und eine Seele, könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Avril, 30, ist verheiratet, angestellt und lebt ihr Leben strikt nach Plan, während ihre Mutter seit ihrer Scheidung eine zweite Pubertät durchlebt und ihrer Tochter in jeglicher Hinsicht auf der Tasche liegt. Mutter- und Tochterrolle sind komplett vertauscht und als sich die beiden Frauen dann auch noch zur gleichen Zeit schwanger unter einem Dach wiederfinden, ist der große Eklat unausweichlich. Denn genauso wenig wie Mado inmitten ihres Jugendwahns bereit ist, erneut Mutter oder gar Großmutter zu werden, kann Avril sich ihre eigene Mutter als späte Mutter vorstellen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Wie die Mutter, so die Tochter  

Theatiner-Filmkunst München:
(Theatinerstraße 32, München, 089/223 183)
 Theatiner-Filmkunst München (164 Plätze):
 Mi. 27.09. 18:15OmU
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Wie die Mutter, so die Tochter":

Der Kinofilm ist einfach unterhaltsam, amüsant und witzig. Als Zugpferde wurden folgende Schauspieler Juliette Binoche, Camille Cottin und Lambert Wilson verpflichtet. Die Regie führte Noemie Saglio. Verfasser des Scripts: Agathe Pastorino. 94 witzige Minuten für alle Fans von Komödie in München und Umgebung. Der Film ist bei uns oA freigegeben. "Wie die Mutter, so die Tochter" ist ein 2017 in Frankreich produzierter Kino-Film. Der Originaltitel heißt übrigens "Telle mere, telle fille". Schreiben Sie doch Ihre Beurteilung ins munig.com-Forum, wenn Sie den Film gesehen haben.

Für ergänzende Informationen zum Kinofilm klicken Sie hier: imdb.com.

"Wie die Mutter, so die Tochter" ist in München in vorher aufgeführten Lichtspielhäusern zu sehen. Weitere munig.com-Film-Tipps für Interessenten von "Wie die Mutter, so die Tochter": High Society - Gegensätze ziehen sich an, Bullyparade - Der Film, Logan Lucky, Hereinspaziert!, Die Migrantigen.

Wenn Ihnen 'Wie die Mutter, so die Tochter' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

High Society - Gegensätze ziehen sich an

High Society - Gegensätze ziehen sich an

z.B. in:
  • Mathäser der Filmpalast München
  • Cineplex Lichtspielberg Erding
  • Cineplex Germering
  • CinemaxX München
  • Cinema Dachau
  • Bullyparade - Der Film

    Bullyparade - Der Film

    z.B. in:
  • Cineplex Lichtspielberg Erding
  • Mathäser der Filmpalast München
  • Cineplex Germering
  • Scala-Center Fürstenfeldbruck
  • Royal-Filmpalast München
  • Logan Lucky

    Logan Lucky

    z.B. in:
  • Leopold München
  • CinemaxX München
  • Gabriel Filmtheater München
  • Mathäser der Filmpalast München
  • Cineplex Lichtspielberg Erding
  • Hereinspaziert!

    Hereinspaziert!

    z.B. in:
  • Mathäser der Filmpalast München
  • Cineplex Lichtspielberg Erding
  • Neues Rex München
  • Cineplex Germering
  • Die Migrantigen

    Die Migrantigen

    z.B. in:
  • Atelier München
  • Kino Solln München
  • Gabriel Filmtheater München
  • Filmeck Gräfelfing
  • Monopol am Nordbad München
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        munig.com ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24