munig.com - Ihr Stadtmagazin München
 
MünchenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed München Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Zero Killed"

Dokumentarfilm, 2012, A/D, 81 Min..


Regie: Michal Kosakowski
Drehbuch: Michal Kosakowski
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 81 Min. (1 Std. 21 Min.)
Weitere Infos:



 

Für den Film hat der Regisseur seit 1996 Menschen mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen zu ihren Mordfantasien interviewt und ihnen die Möglichkeit gegeben, ihre Fantasien in Kurzfilmen zu inszenieren. Die einzige Bedingung war, dass die Protagonisten selbst in diesen Filmen mitwirkten, entweder als Opfer oder als Täter. Mehr als ein Jahrzehnt später traf Kosakowski diese Menschen erneut, um sie nach ihren Gefühlen zu fragen, die sie während ihrer Mord- bzw. Opferdarstellungen empfunden haben, und interviewte sie zu aktuellen sozialen Themen wie Rache, Folter, Krieg, Terrorismus, die Medien, häusliche Gewalt, Todesstrafe, Selbstmord etc. Entstanden ist eine unkonventionelle Mischform aus Spielfilm und Dokumentation, die den Zuschauer dazu bringt, seine persönliche Position in Bezug auf ethische und moralische Werte und Tabus zu hinterfragen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Zero Killed  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Zero Killed":

Die Bewertung von Zuschauern in München: authentisch, informativ und aufklärend. Durch die Regie von Michal Kosakowski bekam der Kino-Film eine typische Note. Dem Drehbuch von Michal Kosakowski verdanken wir die Handlung des Films. Es warten in der Isarmetropole 81 werbefreie Minuten auf alle Anhänger von Dokumentarfilm. In Deutschland ist der Kino-Film ab 16 Jahren freigegeben worden. "Zero Killed" ist ein 2012 in Österreich und Deutschland produzierter Kinofilm. Munig.com wünscht gute Kino-Unterhaltung in der nördlichsten Stadt Italiens!

Das WorldWideWeb hält unter imdb.com oder www.dropoutcinema.org/products-page/gesamtkatalog/zero-killed weiterführende Infos zu diesem Kinofilm bereit.

In den oben stehenden Kinos von München läuft "Zero Killed". Ähnliche Kino-Filme in München sind z. Beispiel: Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft, Neo Rauch - Gefährten und Begleiter, Jean Ziegler: Der Optimismus des Willens, Wenn der Vorhang fällt (2017), Exhibition on Screen: Die wundersame Welt des Hieronymus Bosch.

Wenn Ihnen 'Zero Killed' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft

Bauer unser: Billige Nahrung - Teuer erkauft

z.B. in:
  • Kino Breitwand Schloss Seefeld Hechendorf
  • Cineplex Lichtspielberg Erding
  • Monopol am Nordbad München
  • Capitol Unterschleissheim-Lohhof
  • Breitwand Gauting
  • Neo Rauch - Gefährten und Begleiter

    Neo Rauch - Gefährten und Begleiter

    z.B. in:
  • Monopol am Nordbad München
  • Kino Breitwand Starnberg
  • Maxim-Programmkino München
  • Breitwand Gauting
  • Neues Rex München
  • Jean Ziegler: Der Optimismus des Willens

    z.B. in:
  • Kino Breitwand Schloss Seefeld Hechendorf
  • Monopol am Nordbad München
  • Wenn der Vorhang fällt (2017)

    z.B. in:
  • Monopol am Nordbad München
  • Maxim-Programmkino München
  • Exhibition on Screen: Die wundersame Welt des Hieronymus Bosch

    z.B. in:
  • Scala-Center Fürstenfeldbruck
  • Studio im Isabella München
  • City Filmtheater München
  • Kino Solln München
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        munig.com ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24